Hardware-Zone - Hardware-Zone

Direkt zum Seiteninhalt

FAQ zum Thema Kryptografie und Kryptologie

Hardware-Zone
Veröffentlicht von Stefan Beck in Exkurs · 11 Januar 2019
Auch Hardware-Hersteller müssen nicht nur die Leistung, sondern auch die Sicherheit ihrer Produkte ständig verbessern, um den durch zunehmende Vernetzung aller Geräte (das sogenannte "Internet der Dinge") gesteigerten Anforderungen im Bereich Datensicherheit und -integrität gerecht zu werden. Wie stark dieser Aspekt in der Vergangenheit vernachlässigt wurde, bewies vor allem die Offenlegung zweier kritischer Sicherheitslücken ("Meltdown" und "Spectre") in Mikroprozessoren für PCs und Smartphones fast aller Hersteller im vergangenen Jahr. Diese konnten Angreifer nutzen, sensible Daten mittels Seitenkanalattacke aus dem internen Speicher der CPU auszulesen. Was eine Seitenkanalattacke ist und wie Informationen geschützt werden können, erfahren Sie im FAQ zum Thema Kryptografie.


Zurück zum Seiteninhalt